Mittwoch, 24. August 2016

Das Paradies..

... ist kein Ort, das Paradies ist ein seelischer Zustand, den man schon zu Lebzeiten erreichen muss, weil man es kann. Das ist die Eintrittskarte.

Das Paradies als die Psyche, die richtige geistige Haltung.

Die dafür erforderlichen moralisch richtigen Taten prägen einen tugendhaften Charakter, der sich in seiner Wirkung selbst als lustvoll empfindet.

Ziel ist der Einlass in ein moralisches System, in das man seelisch verankert wird. Es werden Charakter und Tugenden ausgebildet, was den eigentlichen Lohn ausmacht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen